Kran­ken­kas­sen Gesund­heits­kur­se 2

Start­sei­te » Kran­ken­kas­sen Gesund­heits­kur­se 2

In der letz­ten Woche haben wir dir in unse­rem Bei­trag die Gesund­heits­kur­se der TK, der Pro­no­va BKK und der Debe­ka BKK vor­ge­stellt. Heu­te berich­ten wir über die Kurs­an­ge­bo­te der IKK clas­sic, der AOK Rheinland/Hamburg und der BKK Pro­vi­ta. Gesund­heits­kur­se zu Bewe­gung, Ent­span­nung und Ernäh­rung sind auch für Senior*innen mit Pfle­ge­grad und ande­re hilfs­be­dürf­ti­ge Per­so­nen eine gute Mög­lich­keit, ihre Mobi­li­tät und Gesund­heit zu för­dern. Die regel­mä­ßi­ge Teil­nah­me an die­sen Kur­sen ist außer­dem eine schö­ne Abwechs­lung im All­tag, bie­tet Struk­tur und du kannst hier viel­leicht net­te Men­schen ken­nen­ler­nen. Wir All­tags­hel­fer in Köln fra­gen ger­ne für dich bei dei­ner Kran­ken­kas­se nach, wel­che Kurs­an­ge­bo­te in dei­ner Nähe für Senior*innen geeig­net sind und wie hoch sol­che Kur­se bezu­schusst werden.

IKK classic

Wer regel­mä­ßig Sport treibt, sei­ne Imp­fun­gen auf­frischt oder zur Vor­sor­ge geht, kann sich mit dem IKK Bonus beloh­nen. Du kannst wäh­len zwi­schen einem Geld­bo­nus oder einem Zuschuss für bestimm­te Leis­tun­gen, der ab 2023 drei­mal so hoch aus­fällt wie der Geld­bo­nus. Der IKK Bonus lässt sich per­fekt mit wei­te­ren Pro­duk­ten der IKK clas­sic ver­bin­den, wie z. B. einem Gesund­heits­kurs. Mit der IKK clas­­sic-App kön­nen die Bonus­maß­nah­men ganz bequem doku­men­tiert werden.

Leis­tungs­spek­trum für Gesundheitskurse

  • Kos­ten­er­stat­tung für Kur­se von Fremdanbietern
  • Gesund­heits­kur­se im Urlaub
  • Eige­ne Reiseangebote
  • Gesun­d­heits-Apps für Smartphones
  • Online-Gesun­d­heits­­­kur­­se

Von Auto­ge­nem Trai­ning bis Yoga ist für jeden etwas dabei und mit der Gesun­d­heits­­­kurs-Suche wirst du sicher schnell fün­dig. Wenn du zeit­lich ein­ge­schränkt bist oder kei­ne inter­es­san­ten Kurs­an­ge­bo­te in dei­ner Regi­on gefun­den hast, kannst du alter­na­tiv an Online-Gesun­d­heits­­­kur­­sen teil­neh­men, wie z. B. am Online-Fit­­nes­s­­kurs, an einer  Online-Rücken­­schu­­le oder einem Online­kurs zu Ent­span­nung und Stress­be­wäl­ti­gung. Auch die IKK Aktiv-Tage sind eine gute Mög­lich­keit, etwas für dei­ne Gesund­heit zu tun. Dabei nimmt der IKK clas­­sic-Ver­­­si­cher­­te wäh­rend eines mehr­tä­gi­gen Auf­ent­hal­tes in einer Kur­ein­rich­tung an einem oder zwei qua­li­fi­zier­ten Prä­ven­ti­ons­kur­sen sei­ner Wahl teil. Das gesam­te Kurs­an­ge­bot der IKK clas­sic fin­dest du hier

Leis­tungs­um­fang für Gesundheitskurse

Die IKK clas­sic betei­ligt sich an den den Kos­ten mit bis zu 180 Euro pro Kalen­der­jahr. Pro Jahr kön­nen zwei zer­ti­fi­zier­te Kur­se besucht und mit bis zu 90 Euro pro Kurs bezu­schusst wer­den. Zusätz­lich sind die Kur­se im IKK Bonus­pro­gramm anrechenbar.

Leis­tungs­spek­trum für Gesundheitskurse

  • Kos­ten­er­stat­tung für Kur­se von Fremdanbietern
  • Online-Gesun­d­heits­­­kur­­se

Die AOK Gesund­heits­kur­se rei­chen von Acht­sam­keits­trai­ning über Ernäh­rungs­kur­se bis zu Yoga­un­ter­richt als Kur­se vor Ort und auch als Online-Kur­­se. Zum Kurs­an­ge­bot der AOK Rheinland/Hamburg zäh­len unter ande­rem die qua­li­täts­ge­prüf­ten Ernäh­rungs­kur­se von Ovi­va, die zer­ti­fi­zier­ten Online­kur­se von Cyber­prä­ven­ti­on, ver­schie­de­ne Ent­span­nungs­kur­se und zer­ti­fi­zier­te Gesund­heits­kur­se in Fit­ness­stu­di­os in Ihrer Nähe. Dar­über hin­aus kannst du auch die zahl­rei­chen Ange­bo­te des Koope­ra­ti­ons­part­ners, der Zen­tra­len Prüf­stel­le für Prä­ven­ti­on, nutzen.

Leis­tungs­um­fang für Gesundheitskurse

Die AOK Rheinland/Hamburg bezu­schusst zwei Kur­se in einem Kalen­der­jahr aus den Berei­chen Bewe­gung, Sport, Ernäh­rung, Stress­be­wäl­ti­gung und Ent­span­nung mit bis zu 100 Euro. Vor­aus­set­zung für den Zuschuss ist eine Teil­nah­me an min­des­tens 80% der Kurseinheiten.

BKK ProVita

Die BKK Pro­vi­ta bie­tet zwei Bonus­pro­gram­me an, die gesund­heits­be­wuss­tes Ver­hal­ten beloh­nen, wie z. B. Teil­nah­me an regel­mä­ßig wich­ti­gen Vor­­­sor­­ge-Unter­­su­chun­­gen, gesun­de Ernäh­rung und sport­li­che Akti­vi­tät. Bei der BKK Bonus­Vor­sor­ge gibt es einen direk­ten Geld­bo­nus von 5 Euro für jede erbrach­te Vor­­­sor­­ge-Maß­­nah­­me. Beim BKK Bonus­Plus wirst du am Ende des Jah­res je nach erfüll­ten Maß­nah­men mit einem Geld­bo­nus von maxi­mal 200 Euro belohnt. Die anre­chen­ba­ren Maß­nah­men sind hier aufgelistet.

Leis­tungs­spek­trum für Gesundheitskurse

  • Kos­ten­er­stat­tung für Kur­se von Fremdanbietern
  • Eige­ne Gesundheitskurse
  • Gesund­heits­kur­se im Urlaub
  • Eige­ne Reiseangebote
  • Online-Gesun­d­heits­­­kur­­se

Die BKK Pro­vi­ta bie­tet auch för­der­fä­hi­ge Prä­ven­ti­ons­kur­se für Bewe­gung, Ernäh­rung, Stress­ma­nage­ment und Such­t­ent­wöh­nung an, die du in der Kurs­da­ten­bank suchen kannst. Unter Gesun­de Online-Ange­­bo­­te fin­dest du ein brei­tes digi­ta­les Ange­bot für dei­ne Gesund­heit, wie z. B. Zugän­ge zu den Por­ta­len Schlaf-Coach, Stress-Coach oder BKK Gesun­des Herz. Auch Prä­ven­ti­ons­rei­sen mit bezu­schuss­ten Gesund­heits­an­ge­bo­ten sind über die BKK Pro­vi­ta möglich.

Leis­tungs­um­fang für Gesundheitskurse

Die BKK Pro­Vi­ta bezu­schusst zwei för­der­fä­hi­ge Prä­ven­ti­ons­kur­se pro Kalen­der­jahr mit 80 % bis zu einem Betrag von 227 € im Jahr 2023. Für Kin­der von sechs bis elf Jah­ren beträgt der Zuschuss für zwei för­der­fä­hi­ge Prä­ven­ti­ons­kur­se sogar 100 % bis zu einem Betrag von 227 € im Jahr 2023. Bei Prä­ven­ti­ons­rei­sen betei­ligt sich die BKK Pro­Vi­ta an den Kos­ten mit bis zu 150 €, je nach Angebot.